Schoko-Mandel Cookies von Mandelmilchmädchen

Manche von euch hatten die tollen Cookies in eurer Tasche, und ich darf das Rezept mit euch teilen:


Schaut euch die weiteren Rezepte auf Ihrem Blog an. Ihr Angebot umfasst auch Kuchen, Apéro, Apéro riche, Dinner-Buffet, Kuchen-Buffet oder Brunch für bis zu 50 Personen.




Sie sind Knuspergenuss, Seelenschmeichler und bestes selfmade Mitbringsel ever: Plätzchen (oder Gutsli oder Kekse oder Cookies ...). Ich liebe es einfach, sie an trägen Sonntagen mit Pyjamahose in der Küche stehend zu backen, sie dann in einer Keksdose schlummern zu lassen und mich irgendwann glücklich zu erinnern: Hey, da war doch noch was! Geröstete Mandeln, brauner Zucker und ganz ganz dunkle Schoki machen diese Cookies einzigartig.





Für ca. 30 Schoko-Mandel-Cookies braucht ihr

250 g Margarine

1 EL Agavendicksaft

100 g brauner Zucker

100 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 "Leinsamenei" (1 EL gemahleneLeinsamen verrührt mit 3 EL Wasser.)

400 g Mehl

1/2 TL Salz

1 TL Backpulver

200 g ganz ganz dunkle vegane Schokolade (Ich nehme gern 90%ige.)

100 g geschälte, blanchierte Mandeln

Ofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Weiche Margarine, Agavendicksaft, braunen, weissen und Vanillezucker mit dem Rührgerät zu einer glatten Masse schlagen. Das Leinsamenei hinzufügen und weiter rühren. Mehl, Salz und Backpulver langsam hinzugeben und alles zu einem Teig rühren (ggf. auf Knethaken wechseln, Teig ist recht fest). Die Mandeln grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die Schokolade grob hacken. Beides unter den Teig heben. Je einen Esslöffel Teig zu einem runden, talerförmigen Cookie formen. Ich benutze einen Cookiestempel, damit die Kekse möglichst flach und gleichmässig gross werden. Nun im Ofen auf einem mit Backpapier belegten Blech ca. 13 Minuten goldbraun backen. Und dann geniessen (noch warm direkt aus dem Ofen), geniessen (an diesem verregneten Sonntag bei einem guten Buch), geniessen (in Kaffee getunkt beimTante Elke) ... ♥

22 Ansichten
 

Abo-Formular

  • Facebook
  • Instagram

©2020 Feld Food.