• tannersarah

Selleriesaft: Das grüne Wundermittel

Er geniesst regelrechten Promistatus in der Gemüseabteilung, unser lieber Sellerie. Aber der Hype um das Gemüse ist nicht nur heisse Luft. Weshalb auch du öfters mit frischem Selleriesaft in den Tag starten solltest und wie du ihn ganz einfach zubereitest, verraten wir dir hier.


Wieso ist Sellerie so gesund?

Das Knollengemüse versorgt deinen Körper mit einer Vielfalt an Vitaminen (A, C, K, D, B1, B2, B6) sowie Antioxidantien, Magnesium, Kalium, Natrium und Kalzium. Ja, sogar ätherische Öle sind in ihm enthalten. Diese haben eine antibakterielle Wirkung, während die enthaltenen Bitterstoffe die Verdauung anregen und den Magen beruhigen.


Wer sein Gewicht regulieren möchte, wird erfreut sein zu hören, dass Sellerie einen niedrigen Fett- und Kaloriengehalt aufweist und Heisshungerattacken vorbeugt. Durch den hohen Wasseranteil hilft Sellerie uns dabei, den täglichen Flüssigkeitsbedarf abzudecken und gleichzeitig unerwünschte Wassereinlagerungen im Körper verschwinden zu lassen.


Morgens auf leeren Magen verspricht Selleriesaft wahre Wunder...


So gelingt's:

Ob mit dem Mixer, Entsafter oder Pürierstab: Der grüne Saft ist im Handumdrehen zubereitet.

  1. Den Sellerie gründlich waschen.

  2. Den Strunk entfernen und den Rest (inkl. Blätter) in etwa 2 cm grosse Stücke schneiden. Arbeitest du mit einem Entsafter, können die Stücke auch grösser bleiben.

  3. Wenn du mit einem Mixer oder Pürierstab arbeitest: Den Sellerie auf höchster Stufe mixen bzw. pürieren, bis ein dünner Saft entsteht. Gib dabei nach Belieben Wasser hinzu, bis du mit der Konsistenz zufrieden bist.

  4. Um den reinen Saft zu erhalten, kannst du die Stückchen beim Eingiessen durch ein Sieb auffangen.

Es empfiehlt sich, den Saft sofort zu trinken. Alternativ kannst du ihn bis zu 24 Stunden in einem geschlossenen Gefäss im Kühlschrank aufbewahren.


Tipp: Dir schmeckt purer Selleriesaft zu bitter? Dann verfeinere ihn mit anderen Gemüse- und Fruchtsorten, wie z.B. Zitrone, Randen, Apfel oder Karotten.






25 Ansichten
 

Abo-Formular

  • Facebook
  • Instagram

©2020 Feld Food.