Thai Süsskartoffel-Karotten Suppe



Zubereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Ergibt 5 Portionen

Zutaten

Suppe:

  • 1 EL Kokosöl

  • 150 g Zwiebeln, geschnitten

  • 1 Knoblauchzehe, geschnitten

  • 2 TL Ingwer, frisch geraspelt

  • 2 EL rote Currypaste

  • 530 g Süsskartoffeln, geschält und gewürfelt

  • 250 g Karrotten, geschält und geschnitten

  • Salz und Pfeffer zum abschmecken

  • 750 ml Gemüsebrühe

  • 230 ml Kokosmilch

  • Limette, in Scheiben geschnitten (zum garnieren)

  • Koriander, geschnitten (zum garnieren)

  • Kokosraspeln (zum garnieren)

Geröstete Curry-Cashews:

  • 50 g Cashewkerne

  • 1/2 TL Kokosöl

  • 1/4 TL Currypulver

  • 1/4 TL rote Currypaste

  • Salz und Pfeffer zum abschmecken.

Zubereitung

  1. Geröstete Curry-Cashews: 1. Den Ofen auf 160°C vorheizen. Backpapier auf einem Backblech auslegen. 2. In einer kleinen Schüssel Kokosöl, Currypaste und Currypulver vermischen. 3. Die Cashewkerne dazugeben und umrühren bis diese mit den Gewürzen ummantelt sind. 4. Mit Salz und Pfeffer würzen. 5. Cashewkerne auf dem Backpapier ausbreiten und für 8 - 10 Minuten im Ofen rösten. 6. Die Cashews im Auge behalten damit sie nicht verbrennen.

  2. Suppe: 1. Das Kokosöl in einem grossen Kochtopf erwärmen. 2. Die Zwiebeln für 3 - 4 Minuten glasieren. 3. Knoblauch, Ingwer und rote Currypaste dazugeben. Für ein paar Minuten weiter glasieren. 4. Süsskartoffeln und Karotten hinzufügen. 5. Alles gut vermischen und mit der Gemüsebrühe aufgiessen. 6. Die Mischung aufkochen und danach die Hitze reduzieren. 7. Für 20 - 25 Minuten köcheln lassen oder bis das Gemüse weich gekocht ist. 8. Vom Herd nehmen. Mit einem Mixer/Stabmixer pürieren. 9. Die Kokosmilch dazugeben. 10. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 11. Mit den Curry-Cashews, Koriander, Kokosraspeln und Limettenstücken garnieren.








Dieses Rezept wurde von Sara Wasabi für Kokospalme.ch erstellt. Dort findest ihr ganz viele weitere Rezepte, und vor allem die besten Kokosprodukte in Bio und Fairtrade Qualität.



19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Facebook
  • Instagram

©2021 Feld Food.

Abo-Formular